Hans Otto Theater

Der Neubau des Hans Otto Theaters in Potsdam wurde von Architekt Gottfried Böhm geplant und im September 2006 eröffnet. Bereits bei den Proben zu den Premieren wurde festgestellt, dass die Schauspieler auf der Bühne Verständigungsprobleme untereinander hatten, auch in den hinteren Reihen des Zuschauerraumes war der Text nicht mehr verständlich wahrnehmbar. Auf Basis eines Gutachtens des Ingenieurbüros Moll planten und realisierten wir verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Raumakustik. In einer zweiten Phase wurde auch das Entree des Theaters mit Schallabsorbern ausgestattet.