DGZfP - Wittenberge

Die Zweigstelle Wittenberge der Deutschen Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP) wurde um zwei Schulungs- und Seminarräume sowie einen Pausenraum erweitert. Der Entwurf nimmt den Grundgedanken der Gestaltung des bestehenden Gebäudes auf – so ist auch die Form der Anbauten durch einen 45° Winkel definiert. Ebenso sind auch in den neuen Gebäudeteilen die Materialien auf Klinker und Glas begrenzt. Um die Belichtung der Büroräume im Bestandsgebäude zu gewährleisten, wurden beide Ergänzungsbauten parallel zu den Außenwänden versetzt. Die Fassade des Pausenraums ist auf den zur Straße gerichteten Seiten geschlossen und öffnet sich durch großformatige Glaselemente dem Außenbereich in nordwestlicher Richtung.