HfM - Hoschule für Musik - Hanns Eisler

Die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin wurde 1950 unter dem Namen Deutsche Hochschule für Musik gegründet. Das Hauptgebäude der Einrichtung befindet sich, nahe dem Konzerthaus Berlin, in der historischen Mitte der Stadt. Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung wurden für die Hochschule 2005 fünf Sanierungsmaßnahmen in zwei Bauabschnitten durchgeführt.

Im 5. und 6. Obergeschoss wurden mehrere Dach- und Terrassenflächen saniert. Außerdem wurde die Turnhalle akustisch ertüchtigt, um dort eine multifunktional nutzbare Fläche zu schaffen. Daneben wurde der bestehende Kühlturm ausgetauscht und die im Innenhof zwischen der Hochschule und dem Konzerthaus gelegene Terrasse umgestaltet und saniert. Die Baumaßnahmen wurden 2007 beendet.