TUB – Lebensmittelfunktionalität und Lebensmittelrheologie

Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude H auf dem Gelände der Technischen Universität Berlin in der Königin-Luise-Straße wurde unter bauphysikalischen und brandschutztechnischen Gesichtspunkten saniert und ausgebaut. Die bestehende Gebäudestruktur wurde im Zuge der Umbauarbeiten weitestgehend beibehalten. Neben der Aufarbeitung der historischen Holztüren wurden auch die Treppenhausportale und die bestehenden Vorlesungsräume mit entsprechendem Gestühl aufgearbeitet.

Alle baulichen Maßnahmen wurden bzgl. des denkmalgerechten Sanierungskonzeptes mit dem Denkmalschutz abgestimmt. So entstanden für das Institut neben den Büroräumen auch lebensmittelchemische S1- und S2-Labore sowie Werkstätten, Seminar- und Vorlesungsräume.