OWZ Berlin

Im Technologiepark Berlin-Adlershof beauftragte die Wista-Management GmbH die Planung und Realisation eines Büro- und Gewerbegebäudes. Nach zweijähriger Bauphase öffnete das sogenannte Ost-West-Kooperationszentrum. Unter der Bezeichnung Internationales Gründerzentrum (OWZ) werden hier vor allem Leistungen für international agierende Unternehmensgründer angeboten, die im technologieorientierten Bereich tätig sind und sich in Berlin ansiedeln wollen.

Der Neubau wurde nach gegebenen städtebaulichen Achsen und Bezügen auf dem Baufeld platziert. Die Eingangszone mit der Haupterschließung ist durch Materialität und Formgebung von den übrigen Fassaden des Bauwerks abgesetzt. Diese sind bis zum 3.OG mit einer vorgesetzten Klinkerschale verkleidet. Das vierte Obergeschoss springt leicht zurück und wird durch ein auskragendes Aluminiumelement abgeschlossen. Neben den Büroräumen wurden auch multifunktionale Laboratorien eingeplant, die an den jeweiligen Bedarf der Nutzer angepasst werden können.